Ab in den Haarkampf

Haare schneiden – Schere oder Haarschneider
Diese Frage lässt sich relativ leicht beantworten, wenn man seine Bedürfnisse auslegt. So kann ein Haarschneider natürlich praktisch sein, wenn man sich beispielsweise seine Haare selber schneiden möchte. Es ist durch seinen direkten Anschluss an den Staubsauger eine extrem saubere Lösung: die Haare fliegen nicht durch die Gegend. Selbstverständlich sollte der Haarschnitt nicht sonderlich aufwendig sein, denn ganz feine aufwendige Schnitte sind nicht wirklich möglich mit einem Haarschneider. Hier kommt die Stärke der Schere zum Vorschein, denn hiermit sind wesentlich feinere, raffiniertere Schnitte möglich. Allerdings ist es schwierig, sich alleine die Haare mit einer Schere zu schneiden. Es benötigt entweder eine unglaubliche Biegsamkeit oder aber immer eine zweite Person die einem die Haare schneidet. Somit eignet sich der Haarschneider hervorragend für die eher einfachen Haarschnitte der männlichen Bevölkerung oder auch für Kurzhaarfrisuren von Frauen. Die Schere sollte immer dann bevorzugt werden, wenn es notwendig wird, etwas mehr als einen einfachen Schnitt anzufertigen.

Erstklassige Vorzüge des Haarschneiders:

  • flexibel
  • immer startklar
  • hohe Leistung
  • niedriger Preis
  • kreativ

Haare werden mühelos gebändigt

Sobald es in die einzelnen Details geht, kann der Haarschneider nicht mehr mit der Schere mithalten. Allerdings hat der Philips Haarschneider noch einen nicht zu unterschätzenden Vorteil: Die Zeit!Man benötigt keinen Termin und hat immer die Gelegenheit, das Gerät zu nutzen, egal ob morgens, mittags oder abends; einzig nachts sollte man von der Nutzung absehen, wenn man in einer Mietwohnung wohnt. Es gibt keine langen Wartezeiten weder auf einen Termin noch auf das „drankommen“. Zudem können geübte Nutzer ihre Haare innerhalb von gerade einmal 30 min. wieder auf Vordermann bringen, und das spricht wirklich für den Haarschneider. Allerdings kann ein Haarschneider nicht so gut und sauber den Nacken ausarbeiten, aber hier hat auch die Schere ihre Schwächen und ein Rasierer muss zum Einsatz kommen. Das sind die Punkte. Wenn man auch mit der Schere selber schneidet, sollte man sonst zu einem Friseur gehen, spart es auch noch Geld. Sie finden im Internet übrigens zahlreiche tolle Angebote für Haarschneider – auch von renommierten Marken – vor. Sehr beliebt sind dabei zum Beispiel die Philips Haarschneider.

 

Category
Tagcloud